user_mobilelogo

Qualität statt Quantität

Unsere Preise 

 

Logo  KlasseBBEAMA1A2A 
Grundbetrag 1 299
390
56  auf
Anfrage
 auf
Anfrage
auf
Anfrage
auf
Anfrage
Erweiterung
Ersterwerb
Übungsfahrt 2 41 46      
Sonderfahrt 2 52 57      
Vorstellung zur
theor. Prüfung
43 -      
Vorstellung zur
prakt. Prüfung
125 135    
Lernmittel 3   icon-gelbnach individuellen Bedürfnissen; z.B. Kl. B: Lernsystem: 21 €. Mit eBook und Papier-Buch: 31 €
  icon-gelbWeitere Hinweise zu der Höhe der Lernmittelkosten bei uns siehe unten
Mofa: 170 €  (incl. Lernmaterial, 2 Übungsfahrten und Vorstellung zur theor. Prüfung, excl. TÜV-Gebühren)
B96: 490 €  (Fahrerschulung zur Erweiterung der Klasse B auf die Schlüsselzahl 96)
   1   icon-gruenBei gleichzeitiger Anmeldung zur Ausbildung in mehreren Klassen (z.B. B+BE oder B+A2) reduzierter Grundbetrag
   2   icon-gruenSchulungsfahrzeuge Klasse B: zzt. BMW 2er Active Tourer
   3   icon-gruenUnser Kostenairbag für die Theorieprüfung ist in der Klasse B bei Nutzung unseres Lernsystems kostenlos enthalten

 

Häufige Fragen und allgemeine Hinweise zum Thema Preise / Kosten / Grundbetrag :

  • Warum kosten die Lernmittel bei uns zum Teil deutlich weniger als bei anderen Fahrschulen ?
    • Erstens geben wir die Lernmaterialien zum Selbstkostenpreis ab und verkaufen sie nicht überteuert an euch weiter.
      Zweitens wählen wir den Lernsystem-Markt beobachtend das System mit dem besten Kosten/Nutzenverhältnis für euch aus.
      Drittens achten wir darauf dass, genauso wie unsere gesamte Ausbildung, auch die Lernmittel effektiv sind und keine Zusatzkosten verursachenden Extrafunktionen wie Simulatorbindungen oder ähnliches beinhalten.
  • Gibt es Gruppenrabatte oder nicht im Grundbetrag inkludierte, extra zu bezahlende Leistungen ?
    • Wir bieten keine Gruppenrabatte an da wir an Qualität und nicht an Quantität interessiert sind.
      Dasselbe gilt für den Grundbetrag. Wir möchten dass JEDER die bestmögliche Ausbildung erhält und machen den Einsatz bestimmter Ausbildungsmethoden /-möglichkeiten nicht vom Geldbeutel sondern von ihrem Nutzen abhängig. So sind beispielsweise Prüfungssimulationen, bei denen auf Wunsch durch hinten sitzende Elternteile oder sonstige Personen die Ernstsituation der Prüfung in der Reife- und Teststufe simuliert wird seit jeher bei uns ohne Zusatzkosten inkludiert.
      Bei uns sind alle Unternehmensabläufe möglichst effektiv, unkompliziert und damit auch kosten- und zeitsparend organisiert.
      Ebenso die Anmeldung: Für einen normalen Ersterwerb der Klasse B beispielsweise ist es NICHT nötig dass die Eltern in der Fahrschule erscheinen. Fast alle Fragen können mit den heutigen Kommunikationstechniken schnell und einfach ohne physisches Erscheinen in der Fahrschule geklärt werden. Der Fahrerlaubnisbewerber bekommt von uns beim ersten Erscheinen in der Fahrschule alle nötigen Unterlagen und Infos (unser Erstausrüstungspaket) mit nach Hause.
      Und besonders wichtig: Es gibt keine Kunden 2.Klasse bei uns. Terminvergaben erfolgen nach Ausbildungsstand, nicht nach Geldbeutel.
  • Würde die Fahrausbildung durch Einsatz eines Fahrsimulators günstiger oder kürzer ?
    • Nein. Solche pauschalen Versprechen sind unseriös und dienen hauptsächlich dazu Kunden zu gewinnen. Fahrsimulatorstunden kosten ebenfalls Zeit und Geld. Sie folgen stur standardisierten maschinellen Ausbildungsabläufen. Eine reale Fahrstunde ist deutlich effektiver, da ALLE Ausbildungsinhalte JEDERZEIT an den Ausbildungsstand INDIVIDUELL angepasst geschult werden können. Daher ist eher das Gegenteil der Fall. Wir entscheiden uns aktuell ganz bewusst wegen des Kosten/Nutzenverhältnisses gegen den Einsatz eines Fahrsimulators. Weiterführende Infos dazu:  
  • Wie teuer wird es am Ende / Wie viele Fahrstunden brauche ich ?
    • Die Anzahl der genommenen Übungsfahrstunden hängt unter anderem von dem individuell gewünschten Übungs- und Vertiefungsgrad innerhalb der Reife- und Teststufe nach Abschluss der Mindestausbildung und damit der individuell hoch gewünschten Wahrscheinlichkeit des Bestehens der praktischen Fahrerlaubnisprüfung ab. Es werden keine überflüssigen Fahrstunden erteilt. Unsere Preise sind fair kalkuliert und in EUR angegeben. Detailliertere Infos :
  • Ich möchte die Fahrschule wechseln. Wird es dann teurer und ist das kompliziert ?
    • Bei Problemen mit der Fahrschule die Fahrschule zu wechseln ist sehr einfach und mit wenig Aufwand verbunden. Wahrscheinlich wird es am Ende sogar günstiger als bei der alten Fahrschule zu bleiben da die Ausbildung danach hoffentlich besser läuft als vorher.
  • Welche nicht mit der Fahrschule zusammenhängenden Fremdkosten fallen an ?
    • Leistungen wie der Sehtest, Erste-Hilfe-Kurs, Gebühren von Behörden und TÜV etc. sind nicht in unseren Preisen enthalten.
      Hier sind die aktuellen Gebühren der TÜV Nord Mobilität GmbH einsehbar:  
      Hier sind die aktuellen Gebühren des Kreises Soest für den Fahrerlaubnisantrag einsehbar: